Zollernalb Klinikum

Zentrum für Brust­erkrankungen

Für Früherkennung und moderne Therapie

Brustkrebs sollte möglichst früh erkannt werden. Denn dann können verschiedene Therapieverfahren zur Heilung beitragen.

Durch Früherkennung von Brustkrebs für Frauen ab dem 40. Lebensjahr senkte sich die Sterblichkeitsrate um 20-40%.

Regelmäßige Mammografie, das Abtasten der Brust, Ultraschalluntersuchungen und minimalinvasive Biopsieverfahren ermöglichen eine sichere Diagnose.

Bei einem positiven Befund begleiten wir unsere Patientinnen in ausführlichen Gesprächen, klären über medizinische Befunde auf und beraten individuell.

 

Unser medizinisches Leistungsspektrum im Zentrum für Brusterkrankungen:
  • Bildgebende und invasive Mammadiagnostik
  • Operative Therapie von Brusterkrankungen: über 90 % Brusterhaltende Therapie mit Entfernung von Wächterlymphknoten aus der Achselhöhle
  • Medikamentöse Tumortherapie
  • Chemotherapie
  • Hormontherapie
  • Antikörpertherapie
  • Bestrahlung
  • Psychoonkologische Begleitung und persönliche Gespräche

 

Unser Klinikum führt Studien durch, die unsere Erfahrungen dokumentieren und Behandlungsspektren erweitern und belegen.

Brusterkrankungen

BRUST­ERKRANKUNGEN

Leitung

Dr. Julia Klenske

Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Spezielle operative Gynäkologie / gynäkologische Onkologie
Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin, DMP-Ärztin
Leiterin ASV-Team


Prof. Dr. Michael Bitzer

Ärztlicher Direktor
Facharzt für Radiologische Diagnostik und Neuroradiologie


Telefon 0 74 31. 99-1701
Telefax 0 74 31. 99-1706

Team

OBERÄRZTIN

Dr. Heidrun Moron

Fachärztin für Radiologische Diagnostik 

PJ-Beauftragte


OBERÄRZTIN

Emilia Talaszka

Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe
Ausbildung zum Schwerpunkt Gynäkologische Onkologie


OBERÄRZTIN

Dr. Alina Ratkovic

Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe


Standort

Adressdaten für das Navigationsgerät

Zollernalb Klinikum Balingen
Tübinger Str. 30
72336 Balingen