Zollernalb Klinikum

Pneumologie
(Lungenerkrankungen)

Unsere Klinik für Innere Medizin

Die Pneumologie am Zollernalbklinikum (Standort Albstadt) verfügt zu Beginn über circa 12 akut-medizinische Betten und bietet nahezu alle diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen der Lungenheilkunde an. Dafür steht eine moderne apparative Ausstattung und ein hochqualifiziertes Personal zur Verfügung.

Somit können wir Atemwegserkrankungen, infektiöse Lungenerkrankungen, interstitielle- und infiltrative Lungenerkrankungen, Pleuraerkrankungen, pulmonale Hypertonie, Umwelt-und Berufserkrankungen sowie throrakale Tumore sicher und erfahren im professionellen interdisziplinären Team diagnostizieren und behandeln. Das Miteinander zwischen ambulanter und stationärer Versorgung ist für uns oberstes Ziel und hat höchste Priorität, ebenso die gute Zusammenarbeit mit der Universität Tübingen.

Auch palliativen Patienten bieten wir eine sichere ärztliche Versorgung hinsichtlich der Behandlung wichtiger Kardinalsymptome wie zum Beispiel Luftnot, Übelkeit, Erbrechen oder Schmerzen an. Wir garantieren nach unserer Behandlung einen nahtlosen Übergang in die weitere ambulante Versorgung und organsisieren zum Beispiel die „Spezialisierte ambulante palliative Versorgung“ (SAPV) für den häuslichen Bereich.

Pneumologie (Lungenerkrankungen)

Pneumologische Schwerpunkte

Leitung

Dr. Hans-Joachim Eisele

Facharzt für Innere Medizin
Facharzt für Innere Medizin und Pneumologie
Medikamentöse Tumortherapie
Palliativmedizin


Telefon 0 74 31. 99-1561

Standort

Adressdaten für das Navigationsgerät

Zollernalb Klinikum Albstadt
Friedrichstr. 39
72458 Albstadt