Anstellungsart: unbefristet
Qualifikation: Führungskraft
für Standort: Albstadt
Organisation: Zollernalb Klinikum

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Oberarzt für die Pneumologie.

Das können Sie bewegen:
  • Aufbau und Weiterentwicklung der Diagnostik- bzw. Therapie pneumologischer Krankheitsbilder
  • Aufbau und Weiterentwicklung der bronchoskopischen Diagnostik- und Therapie. Schwerpunkt Diagnostik von Lungentumoren, interstitiellen Lungenerkrankungen
  • klinische Betreuung von stationären Patienten
  • Ggf. perspektivisch Teilnahme an den Hintergrunddiensten der Pneumologie
Bringen Sie Ihre Stärken ein:
  • Facharzt für Innere Medizin und Pneumologie (ggf. Internist in Weiterbildung zum Pneumologen)
  • hohe Teamfähigkeit
  • hohe Leistungsbereitschaft
  • Berufserfahrung im Gebiet der Inneren Medizin, Pneumologie wünschenswert
  • Beherrschung häuslichen Beatmungstechniken wünschenswert
  • Kenntnisse in der diagnostischen- sowie therapeutischen Bronchoskopie, alternativ können die Techniken auch ergänzend in unserem Hause erlernt werden
Darauf können Sie sich freuen:
  • Arbeiten in einem innovativen Klinikum mit dem Ziel die erste Adresse in der medizinischen Nahversorgung zu werden
  • Menschenorientierte Arbeit – für uns steht die persönliche und verantwortliche Pflege und Behandlung im Mittelpunkt unseres Handelns
  • Einbindung in ein multiprofessionelles, engagiertes Team
  • Attraktive Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie und der betrieblichen Gesundheitsförderung
  • Ortsnahe und kostenlose Parkmöglichkeiten sowie gute Anbindung an den ÖPNV
  • Die Unterbringung im Personalwohnheim des Klinikums ist auf Anfrage und bei vorhandener Kapazität möglich
  • Täglich vergünstigtes Essen in der betriebseigenen Cafeteria
  • Betriebliche Altersvorsorge über den kommunalen Versorgungsverband Baden-Württemberg
  • Vergütung nach dem Tarifvertrag TVöD-Ärzte

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.
#meinzollernalbklinikum

*Wertschätzung und Orientierung am Menschen sind uns wichtig. Wir schätzen Ihre Individualität und leben die Vielfalt. Diskriminierung sowie Kategorisierung aufgrund des Geschlechts, der Herkunft, Religion, Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität lehnen wir ab.
Wir sind Unterzeichner der Charta der Vielfalt und bekennen uns zu diesen Grundsätzen.

Ansprechpartner*in für weitere Informationen:

Dr. med. Hans-Joachim Eisele
Chefarzt der Klinik für Lungenmedizin
+49 7431 99-1580