Anstellungsart: unbefristet
Qualifikation: Fachkraft
für Standort: Albstadt
Organisation: Zollernalb Klinikum

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Medizinische Fachangestellte* für das Patientenservice Center Albstadt in Teilzeit (50-60%).

Das können Sie bewegen:
  • Pflegerische Aufnahme aller geplanten Patienten am Standort Albstadt
  • Durchführung der präoperativen Diagnostik (Blutentnahmen, EKG, Vitalzeichenkontrolle)
  • Erstellen Patientenkurve (derzeit Papierform, zukünftig digital)
  • Digitale Pflegeanamnese
  • Patientenübergabe auf die Stationen
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Ärzten, Pflegepersonal und anderen an der Behandlung beteiligten Berufsgruppen
  • Im Vertretungsfall auch Einsatz am Standort Balingen
Bringen Sie Ihre Stärken ein:
  • Qualifikation als Medizinische Fachangestellte*
  • Gute PC Kenntnisse, Vorkenntnisse im Krankenhausinformationssystem SAP sind wünschenswert
  • Serviceorientierung für die Versorgung unserer Patienten
  • Ihre Kommunikationsstärke zeichnen Sie aus
  • Organisationsgeschick für einen reibungslosen Ablauf unserer Patienten
  • Sie arbeiten gerne im berufsübergreifenden Team
Darauf können Sie sich freuen:
  • Arbeiten in einem innovativen Klinikum mit dem Ziel die erste Adresse in der medizinischen Nahversorgung zu werden
  • Einbindung in ein multiprofessionelles, engagiertes Team
  • Attraktive Angebote aus dem betrieblichen Gesundheitsmanagement (Firmenfitness mit qualitrain, Corporate Benefits, Vereinbarkeit von Beruf und Familie u.v.m.)
  • Ortsnahe und kostenlose Parkmöglichkeiten sowie gute Anbindung an den ÖPNV
  • Die Unterbringung im Personalwohnheim des Klinikums ist auf Anfrage und bei vorhandener Kapazität möglich
  • Täglich vergünstigtes Essen in der betriebseigenen Cafeteria
  • Betriebliche Altersvorsorge über den kommunalen Versorgungsverband Baden-Württemberg
  • Vergütung nach dem Tarifvertrag TVöD-K

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über unser Onlineportal.

*Wertschätzung und Orientierung am Menschen sind uns wichtig.
Wir schätzen Ihre Individualität und leben die Vielfalt. Diskriminierung sowie Kategorisierung aufgrund des Geschlechts, der Herkunft, Religion, Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität lehnen wir ab.

Ansprechpartner*in für weitere Informationen:

Carolin Ruoff I
komm. Fachbereichsleitung Patientenmanagement I
Tel. +49 7433 9092-2017