Anstellungsart: unbefristet
Qualifikation: Fachkraft
für Standort: Balingen
Organisation: Zollernalb Klinikum
Bewerbungsfrist: 31.05.2021

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Gesundheits- und Krankenpflegefachkraft oder Notfallsanitäter für die Zentrale Notaufnahme inkl. Beobachtungsstation in Voll– oder Teilzeit.

Das können Sie bewegen:

• Patientenaufnahme sowie Einstufung der Dringlichkeit
• Versorgung und Stabilisierung schwerstkranker bzw. –verletzter Menschen
• Vorbereitung der Untersuchungs- und Schockräume
• Gewissenhafte, zeitnahe Dokumentation
• Psychosoziale Betreuung der Patienten und ggf. ihrer Angehörigen
• Kooperation und enge Abstimmung mit den Kollegen verschiedener Fachbereiche

Bringen Sie Ihre Stärken ein:

• Eine abgeschlossene Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflege, MFA, Notfallsanitäter oder vergleichbare Ausbildung
• Die Arbeit in der Notfallambulanz und einer Beobachtungsstation ist Ihnen idealerweise vertraut
• Umfassende Fachkenntnisse zeichnen Sie aus
• Sie sind empathisch und haben eine hohe Sozialkompetenz
• Auch in kritischen Situationen überzeugen Sie durch eine überlegte und gewissenhafte Arbeitsweise
• Einfühlungsvermögen, Kommunikationsgeschick und Teamfähigkeit
• Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Durchsetzungsstärke und Flexibilität

Darauf können Sie sich freuen:

• Einbindung in ein multiprofessionelles, engagiertes Team
• Tätigkeit in einer systemrelevanten Organisation
• Attraktive Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie und der betrieblichen Gesundheitsförderung
• Ortsnahe und kostenlose Parkmöglichkeiten sowie gute Anbindung an den ÖPNV
• Unterstützung bei der Wohnungssuche
• Täglich vergünstigtes Essen in der betriebseigenen Cafeteria
• Betriebliche Altersvorsorge über den kommunalen Versorgungsverband Baden-Württemberg
• Vergütung nach dem Tarifvertrag TVöD Ärzte bzw. TVöD-K

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

*Wertschätzung und Orientierung am Menschen sind uns wichtig. Wir schätzen Ihre Individualität und leben die Vielfalt. Diskriminierung sowie Kategorisierung aufgrund des Geschlechts, der Herkunft, Religion, Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität lehnen wir ab.

Ansprechpartner*in für weitere Informationen:

Thomas Scholz BBA., stellv. Pflegedirektor
thomas.scholz@zollernalb-klinikum.de
Tel.: 07433 9092-2204