Anstellungsart: befristet
Qualifikation: Fachkraft
für Standort: Balingen
Organisation: Zollernalb Klinikum
Bewerbungsfrist: 31.05.2021

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter* für die Ernährungswissenschaften im Gesundheitsmanagement in Teilzeit (30%). Die Stelle ist im Rahmen einer Elternzeitvertretung zunächst befristet.

Das können Sie bewegen:
  • Der Erhalt und die Förderung der Gesundheit ist für Sie eine Herzensangelegenheit – eine individuelle und bedürfnisorientierte Beratung und Therapie sind für Sie selbstverständlich
  • Vielfältiges, kombiniertes Arbeiten im stationären und ambulanten Bereich nach dem German Nutrition Care Prozess
  • Sie erarbeiten interessante Angebote und Konzepte für unsere Patienten und Mitarbeitenden und etablieren die zugehörigen Prozesse und Strukturen im Ernährungsmanagement
  • Sie fördern mit Ihrer Arbeit den interdisziplinären und interprofessionellen Fachaustausch und sorgen für eine
    ganzheitliche, hochwertige ernährungsmedizinische Betreuung
  • Sie sorgen für die Evaluation und Qualitätssicherung unserer Dienstleistungen
  • Über das Schnittstellenmanagement fördern Sie den Austausch und die Kommunikation zwischen den verschiedenen Bereichen
  • Sie planen und moderieren Workshops, Seminare, Kurse zu unterschiedlichen Themenfeldern aus dem Ernährungsmanagement und entwickeln unser bestehendes Portfolio an Gesundheitsangeboten stetig weiter
Bringen Sie Ihre Stärken ein:
  • Abgeschlossenes Studium Ernährungswissenschaft/Oecotrophologie (Bachelor/Master)
  • Sie zeichnen sich durch patientenorientiertes Handeln, Qualität und Einsatzbereitschaft aus
  • Erste Berufserfahrung in der Ernährungstherapie ist wünschenswert (Stationär, ggf. ambulant)
  • Sie haben ein abgeschlossenes Zertifikat "Ernährungsberater" von einem der Berufsverbände (VDD, DGE, VDOE, QUETHEB, VFED, etc.)
  • Einfühlungsvermögen (Empathie) und eine ausgeprägte Kommunikationskompetenz sind Ihre Stärken
  • Sie sind ein Teamplayer und offen für neue innovative Methoden aus der Ernährungswissenschaft
  • Sie bringen eine analytische und strukturierte Vorgehensweise mit und praktizieren eine selbstständige Arbeitsweise
  • Zudem sind Sie sicher in der Anwendung der gängigen MS Office-Programmen und im Umgang mit digitalen Medien
Darauf können Sie sich freuen:
  • Eine berufliche Perspektive in einem zukunftsorientierten, wertschätzenden und familienfreundlichen
    Arbeitsumfeld mit flachen Hierarchien und
  • kooperative Zusammenarbeit
  • Ein spannendes Tätigkeitsfeld mit viel Gestaltungsspielraum und einem hohen Maß an Eigenverantwortung
  • Ein motiviertes, engagiertes und kompetentes Team bestehend aus Sportwissenschaftlern, Therapeuten,
    Ernährungsberatern, Arbeitsmedizinern etc.
  • Ein sehr vielfältiges, im Kliniksetting einmaliges Aufgaben- und Tätigkeitsfeld
  • Eine Deiner Qualifikation und Tätigkeit angemessenen Vergütung nach TVöD-K einschließlich betrieblicher Altersversorgung
  • Flexible Arbeitszeitmodelle
  • Angebote aus dem Betrieblichen Gesundheitsmanagement

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

*Wertschätzung und Orientierung am Menschen sind uns wichtig. Wir schätzen Ihre Individualität und leben die Vielfalt. Diskriminierung sowie
Kategorisierung aufgrund des Geschlechts, der Herkunft, Religion, Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität lehnen wir ab.

Ansprechpartner*in für weitere Informationen:

Julia Graf
Fachbereichsleitung Betriebliches Gesundheitsmanagement
Tel +49 07433 9092-3438