Anstellungsart: unbefristet
Qualifikation: Fachkraft
für Standort: Albstadt
Organisation: Zollernalb Klinikum
Bewerbungsfrist: 31.05.2021

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Assistenzarzt für die Pneumologie.

Das können Sie bewegen:
  • Assistenzarzt (m/w/d) für den Aufbau und die weitere Entwicklung der pneumologischen Abteilung
  • Gemeinsam mit dem Chefarzt Visiten, tägliche Supervisionen und Fortbildungen
Bringen Sie Ihre Stärken ein:
  • Interesse an der Inneren Medizin
  • Strukturierte Arbeitsweise sowie ausgeprägte Teamfähigkeit und Empathie
  • Freude an der Arbeit in interdisziplinären Teams
  • Hohe Leistungsbereitschaft
  • Sprachkenntnisse mindestens auf C1-Niveau
  • Hohes Entfaltungs- und Entwicklungspotential
Darauf können Sie sich freuen:
  • In Zusammenarbeit mit der Thoraxchirurgie ist eine allumfassende pneumologische Diagnostik und Therapie geplant
  • Enge Betreuung durch den Chefarzt
  • Die Weiterbildung wird beantragt
  • Rotationen im Rahmen der Facharztweiterbildung in Innere Medizin, Kardiologie, Intensivmedizin, sowie Gastroenterologie, Hämato-Onkologie möglich
  • Übernahme als Funktions-/Oberarzt perspektivisch nach absolvierter Pneumologie Facharztprüfung
  • Eine komplette Weiterbildung im Bereich der Inneren Medizin (Kardiologie, Intensivmedizin, Gastroenterologie) kann im Klinikum angeboten werden
  • Einbindung in ein multiprofessionelles, engagiertes Team
  • Tätigkeit in einer systemrelevanten Organisation
  • Attraktive Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie und der betrieblichen Gesundheitsförderung
  • Ortsnahe und kostenlose Parkmöglichkeiten sowie gute Anbindung an den ÖPNV
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • Täglich vergünstigtes Essen in der betriebseigenen Cafeteria
  • Betriebliche Altersvorsorge über den kommunalen Versorgungsverband Baden-Württemberg
  • Vergütung nach dem Tarifvertrag TVöD Ärzte

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.
#meinzollernalbklinikum

*Wertschätzung und Orientierung am Menschen sind uns wichtig. Wir schätzen Ihre Individualität und leben die Vielfalt. Diskriminierung sowie Kategorisierung aufgrund des Geschlechts, der Herkunft, Religion, Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität lehnen wir ab.

Ansprechpartner*in für weitere Informationen:

Dr. med. Hans-Joachim Eisele
Chefarzt Pneumologie
Tel. +49 7431 99 1580