Sozialdienst

 

Die Tätigkeit des Sozialdienstes bezieht sich auf aktuelle persönliche und soziale Probleme der Patienten im Zusammenhang mit ihrer Erkrankung.
Der Sozialdienst berät und informiert vor allem bei persönlichen und sozialen Problemen des Patienten wie beispielsweise Alters-, Partner- und Familienkonflikte, Suchtproblemen, beruflichen Schwierigkeiten oder anderen Lebenskrisen.
Die Beratung umfaßt meist Probleme, welche mit der Konfrontation der Krankheit des Patienten zusammenhängen. Bei Bedarf werden Kontakte zu den in Frage kommenden örtlichen Beratungsstellen, für die Zeit nach der Entlassung, hergestellt.
Ein umfassendes Aufgabengebiet des Sozialdienstes betrifft die Vorbereitung auf die Entlassung der Patienten und deren Weiterversorgung nach dem Krankenhausaufenthalt. Es gibt hierbei unterschiedliche Möglichkeiten der Hilfe, die je nach Bedarf vom Sozialdienst vermittelt werden:

 

  • Ambulante Nachsorge
    z.B. Vermittlung von häuslicher Pflege, hauswirtschaftlichen Hilfen etc.
  • Teilstationäre und stationäre Nachsorge
    z.B. Mitwirkung bei der Übersiedlung in Kurzzeit-, oder Langzeitpflegeeinrichtungen und damit verbundener Kostenklärung sowie u.U. die Anregung zur Einleitung einer gesetzlichen Betreuung über das Vormundschaftsgericht etc.
  • Medizinische Rehabilitation
    z.B. Klärung/Vorbereitung von Anschlußheilbehandlungen und Geriatrischen Rehabilitationen etc.

 

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Beratung und Begleitung der Krebspatienten während des Krankenhausaufenthaltes. Mit den örtlichen Selbsthilfegruppen wird eng zusammengearbeitet. Kontakte werden auf Wunsch des Patienten bereits im Krankenhaus hergestellt.

 

 

Zollernalb Klinikum Albstadt

Annemarie Bauer

Telefon 07431 99-1030

Annemarie.Bauer(at)zollernalb-klinikum.de

 

Bjanka Bossert

Telefon 07431 99-1555

bjanka.bossert(at)zollernalb-klinikum.de

 

Zollernalb Klinikum Balingen

Rita Dieringer-Piethe

Telefon 07433 9092 - 2490

rita.dieringer-piethe(at)zollernalb-klinikum.de

 

Bjanka Bossert

Telefon 07433 9092-2491

bjanka.bossert(at)zollernalb-klinikum.de

 

 

Nach oben