Wahlleistungen

Möchten Sie Wahlleistungen in Anspruch nehmen, z.B. ärztliche Behandlungen, Ein- oder Zweibettzimmer, Telefon u.s.w., so wenden Sie sich bitte an unsere Patientenbüros, an die Stationsleitung oder an das Sekretariat des behandelnden Chefarztes.

Gebührenverzeichnisse und Tarife für Wahlleistungen entnehmen Sie bitte der Aushangtafel vor unserer Patientenaufnahme im Erdgeschoss.
Haben Sie bitte Verständnis, dass wir den genauen Endbetrag von Wahlleistungen nicht nennen können. Denken Sie daran, dass die zusätzlichen Kosten für diese Wahlleistungen in der Regel von den gesetzlichen Krankenhassen nicht erstattet werden. Eine Privat- oder Zusatzversicherung kann solche Wahlleistungen ganz oder teilweise abdecken.
Vertragsbestandteil sind unsere Bedingungen aus den Wahlleistungs-Anträgen sowie unsere allgemeinen Vertragsbedingungen (AVB).
Ein Anspruch auf Wahlleistungen besteht nicht, wir wollen aber versuchen, Ihre Wünsche zu erfüllen.

 


Eigenbeteiligung nach § 39 IV SGBV

Für den stationären Aufenthalt im Krankenhaus haben gesetzlich versicherte Patienten eine Eigenbeteiligung für längstens 28 Tage eine Gebühr in Höhe von 10 € kalendertäglich zu entrichten. Über den anteiligen Betrag erhalten Sie im Anschluss zum Aufenthalt eine Rechnung. Sie können den Betrag auch in bar entrichten.

Über alle Zahlungen in diesem Bereich erhalten Sie einen Zahlungsbeleg.
Falls sie von der Zuzahlung befreit sind, legen Sie bitte die entsprechenden Unterlagen vor.

 

Hier geht es zum Flyer.

Service

Nutzen Sie unsere weiterführenden Links zu praktischen und wissenswerten Themen und Angeboten:

Anfahrt 

Wegbeschreibung und Routenplaner nach Balingen.

Aktuelles 

Neuigkeiten und aktuelle Pressemitteilungen.

Info 

Fragen zur Einweisung oder zu einzelnen Einrichtungen.