Angehörige

 

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Angehörige nur im Ausnahmefall (Kinder, orientierungs- oder hilflose Patienten, Patienten mit Verständigungsproblemen) bei der Untersuchung und Behandlung anwesend sein können. In der Regel sollten sich Angehörige im Wartebereich aufhalten.

Wir haben großes Verständnis für Ihre Sorgen um Ihre erkrankten Angehörigen und nehmen Ihren Informationsbedarf sehr ernst. Die Dauer der Behandlung ist sehr schwer abzuschätzen, weil sie von sehr vielen Faktoren abhängig ist. Unmittelbar nach Abschluss der Behandlung oder bei wichtigen Veränderungen im Ablauf werden Sie jedoch vom zuständigen Pflegepersonal sofort informiert.