Aufwachraum

In den ersten Stunden nach einer Operation bedürfen Patienten einer besonderen Betreuung und Überwachung.Deshalb werden die frischoperierten Patienten in der Regel direkt nach der Operation in den Aufwachraum gebracht, damit sie in Ruhe aufwachen und sich von der Narkose und Operation erholen können.

Hier bleibt der Patient, bis sein Bewusstsein vollständig zurückgekehrt ist und sicher ist, dass von Seiten der Narkose keine Probleme mehr auftreten werden.
Die Betreuung der Frischoperierten übernehmen erfahrene und geschulte Anästhesieschwestern/ -pfleger. Sie überwachen die vitalen Werte der Patienten, wie Atmung und Kreislauf auch mit Hilfe von modernen Überwachungsmonitoren. So können ernste Situationen frühzeitig erkannt und sofort dem behandelnden Arzt mitgeteilt werden. Die Schwester oder der Pfleger kümmert sich um den Patienten und gibt bei Bedarf Medikamente gegen die Schmerzen oder Übelkeit, damit das Erwachen so angenehm wie möglich verläuft. Ist der Patient wach und schmerzfrei, benachrichtigen sie die Stationsschwestern, die ihn dann wieder abholen und in sein Zimmer auf der Normalstation bringen.

Service

Nutzen Sie unsere weiterführenden Links zu praktischen und wissenswerten Themen und Angeboten:

Anfahrt 

Wegbeschreibung und Routenplaner zu unseren Krankenhäusern.

Aktuelles

Aktuelle Veranstaltungen
unseres Klinikums.

Stellenangebote 

Offene Stellen in unserem Klinikum.