Foschung

  

Klinische Forschung am Patienten bringt mehrfache Vorteile. Die Teilnahme an einer wissenschaftlichen Untersuchung (Studie) bedeutet

  

  • Zugang zu neuen Medikamenten, vor allem nach Versagen einer Standardtherapie, die in aller Regel von den gesetzlichen Krankenkassen nicht (!) bezahlt werden.
  • Im Rahmen einer Studie sind die Anforderungen höher und die Betreuung intensiver als außerhalb.
  • ausführlichste Aufklärung und Einwilligung. Eine Studie darf nur dann durchgeführt werden, wenn diese zuvor durch eine Ethikkomission und Behörden begutachtet wurde. Die sogenannte Nutzen-Risiko Abwägung muß positiv ausfallen.

   
Mit „Versuchskaninchen“ hat dies nichts zu tun, Ihre Teilnahme bleibt in jedem Fall freiwillig.