Ziele

     

    Vorrangige Ziele des Endoprothetikzentrums Zollernalb Klinikum Balingen sind die Sicherung und Verbesserung der Versorgungsqualität und Patientensicherheit bei Protheseneingriffen an den großen Gelenken.

     

    Dies soll sichergestellt werden durch:

    • Standardisierte Behandlungspfade zur Erstimplantation von Hüft- und Knieendoprothesen sowie von Wechseloperationen bei Hüft- und Knieendoprothesen sowie bei Frakturendoprothesen
    • Strukturierte Kommunikation mit einweisenden Ärzten, Patienten sowie mit allen am Behandlungsprozess beteiligten Einrichtungen und Personen
    • Interdisziplinäres Komplikationsmanagement
    • Dokumentation und Auswertung der Qualitätsindikatoren im Endoprothetikzentrum, die Teilnahme am Endoprothesenregister Deutschland sowie der gesetzlich festgeschriebenen Qualitätssicherung
    • Ständige Fort- und Weiterbildung aller beteiligten Berufsgruppen
    • Strikte Einhaltung der gesetzlichen Regelungen in Bezug auf Medizinprodukte und Hygiene
    • Einflechtung aktueller Leitlinien der jeweiligen Fachgesellschaften in den Behandlungsablauf
    • Externe Kontrollen durch Auditierung und Zertifizierung